FinanzBlog

Hier finden Sie Gedanken, Einsichten und Anregungen zur aktuellen Situation an den weltweiten Finanzmärkten.

Hundehaftpflicht-Versicherung

Hundehaftpflichtversicherung – Junge mit Hund im Regen Die Haltung eines Hundes ist nicht billig. Allein wenn man einen Blick auf die Hundesteuersätze wirft, die die verschiedenen Gemeinden verlangen. Auch kleine Gemeinden schlagen hier mitunter bereits kräftig zu Buche. Daher überlegt sicher der eine oder andere Hundehalter, ob er vielleicht an den Kosten der Hundehaftpflichtversicherung sparen kann? Weiterlesen

Tipp – Antrag Private Krankenversicherung

Gesundheitsfragen beim PKV Antrag wahrheitsgemäß beantworten

Private Krankenkasse - KostenWer der „Zweiklassengesellschaft“ bei der medizinischen Versorgung entkommen möchte, der stellt bei einer privaten Krankenkasse den Antrag auf Aufnahme in die private Krankenversicherung und verabschiedet sich damit von der GKV. Aber Vorsicht! – Die Gesundheitsfragen können ihre Tücken haben. Weiterlesen

Geld anlegen in Zeiten niedriger Zinsen

Finanzminister spart 20 Milliarden Euro!“ geisterte es vor kurzem durch die Presse. Laut Bundesrechnugnshof muss das Bundesfinanzministerium in den kommenden drei Jahren rund 20 Mrd. Euro weniger Zinsen zahlen als ursprünglich angenommen. Weniger als 1% Zinsen muss der gute Schuldner Deutschland zur Zeit zahlen.

Doch des einen Freud, des anderen Leid: niedrige Schuldzinsen des Bundes bedeuten im Umkehrschluss auch niedrige Haben-Zinsen für die Anleger Ihr Geld anlegen wollen. Weiterlesen

Rendite und Risiko

Da sammelt ein Windparkbetreiber mit großem Werbeaufwand über ein Milliarde Euro für seine mit 8% sehr hoch verzinslichen Genussscheine ein und kündigt kurze Zeit später an, daß er Insolvent würde, sollten die Investoren die Frechheit besitzen Ihre investierten Gelder wieder zurück zu verlangen. Und jetzt sind alle entsetzt und rufen nach dem Staat. Wir machen hier einmal eine Ausnahme. Statt nach dem Staat rufen wir nach dem gesunden Menschenverstand!

Weiterlesen

Mündelsichere Geldanlagen mit Investmentfonds?

Wir werden gelegentlich von Kunden auf mündelsichere Geldanlagen in Investmentfonds angesprochen.

Leider ist die Empfehlung eines mündelsicheren Investmentfonds nicht allgemein möglich, da in jedem Einzelfall ein Vormundschaftsgericht die gewünschte Anlage eines Mündels beurteilen und dem Vormund die jeweilige Art der Anlage ausdrücklich gestatten muss.

Grundlage dieser Beurteilung ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), welches Weiterlesen

Können Aktien immer weiter steigen?

Angesichts von Rekordständen beim heimischen DAX sowie dem viel beachteten Dow Jones Industrial Averrage in New York fragen sich viele Anleger, ob es sinnvoll ist, auf diesem Rekordniveau noch einzusteigen.

Die Skepsis vieler Anleger ist durchaus begründet. War es nicht in der Vergangenheit wiederholt falsch, auf einem derart hohen Kursniveau noch einzusteigen? Markiere das Erreichen der alten Rekordniveaus nicht zwangsläufig das sprichwörtliche „Ende der Fahnenstange“? Gerade deutsche Anleger erinnerten sich: Schon zweimal, 2000 und 2007, war dem DAX über 8.000 „die Puste ausgegangen“. In beiden Fällen folgte ein jahrelanger Kursniedergang.

Allerdings: Die weitaus meisten Aktienmärkte sind noch weit von ihren früheren Rekordniveaus entfernt. Weiterlesen

Renten – Zum Ausstieg wird nicht geklingelt!

Dieser Tage meldete der BVI die Absatzzahlen für den Monat März. Den Publikumsfonds flossen demnach neue Mittel von Netto 2,7 Mrd. Euro zu. Aktienfonds verloren rund 800 Mio. Euro im Zuge der Verunsicherung vieler Investoren über die weiteren Konjunkturaussichten zum damaligen Zeitpunkt, Rentenfonds flossen 2,4 Mrd. zu, Mischfonds 1,5 Mrd. Euro – der Trend zu dieser Form vermögensverwaltender Fonds verstetigt sich also weiter.

Wir halten fest: Rentenfonds sind beliebt, wie eh und je.

Das vierteljährliche Investmentbarometer von JP Morgan Asset Management konstatiert derweil: Deutsche Anleger sind aktuell sehr risikoscheu Weiterlesen

Rentenfonds: Dunkle Wolken am Horizont?

Ziehen dunkle Wolken an den Rentenmärkten auf? Der schwache Jahresauftakt an den Rentenmärkten lieferte einen Vorgeschmack. Auch wenn die Kursverluste im Januar in den Folgemonaten aufgeholt werden konnten, stellte auch die Praxis der Rentenmärkte zu Jahresbeginn gleich unter Beweis, dass schon kleine Renditeanstiege auf dem erreichten Niveau zu schmerzhaften Kursverlusten führen.

Bisher war es leicht, mit Renteninvestments nahe der Benchmark die Renditeerwartungen der Anleger zu erfüllen und gleichzeitig Risiken klein zu halten. Weiterlesen