Versicherungen vergleichen

Bitte wählen Sie die gewünschte Versicherung aus der folgenden Liste. Sie kommen dann auf eine Seite mit einem kostenlosen Vergleichsrechner.

Berufsunfähigkeit

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bewahrt Sie vor dem "finanziellen Aus", wenn Sie Ihren Beruf (z.B. wegen Krankheit) nicht mehr ausüben können.
"Wer nicht am Hungertuch nagen will, muß zwangsläufig selbst vorsorgen" (Finanztest 10/2000)

Gebäudeversicherung

Mit einer Gebäudeversicherung schützt Sie Ihr Haus oder Ihre vermietete Immobilie vor Elementarschäden. Bei der Versicherung ist zu unterscheiden zwischen Wohngebäuden und gewerblich genutzten Objekten.

Haftpflichtversicherung

Eine private Haftpflichtversicherung sollte jeder besitzen. Damit schützt Sie sich vor dem finanziellen Folgen einer ungewollten Schädigung Dritter. Besitzer von Tieren müssen eine spezielle Tierhalterhaftpflichtversicherung abschließen.

Hausratversicherung

Mit einer Hausratversicherungversicherung schützen Sie Ihren Hausrat vor Diebstahl und Zerstörung.

Lebensversicherung

Mit einer Risikolebensversicherung schützen Sie Ihre Hinterbliebenen vor finanziellen Nöten. Die Versicherungssumme sollte 2-5 Netto-Jahresgehälter umfassen. Zusätzlich sollten Sie eine separate Risikolebensversicherung für die Rückzahlung eventueller Darlehen bei einer Hausfinanzierung abschließen.
Eine Kapitallebensversicherung dient mehr dem Aufbau von Vermögen (z.B. für die Altersvorsorge). Alleine mit einer Kapitallebensversicherung ist eine Hinterbliebenenabsicherung kaum möglich, da dort eine sinnvolle Versicherungssumme für die meisten Versicherten unbezahlbar ist.

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung schützt Sie bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit Dritten.

Unfallversicherung

Eine Unfallversicherungversicherung schützt Sie und Ihre Familie bei Unfällen. Für Berufstätige ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtiger, da damit auch mögliche Krankheiten abgedeckt werden!


Erstellt von . Bitte bewerten Sie uns auf Google Plus