Sie befinden sich hier: Home » Fonds » Die besten Fonds » ETF-Fonds Vergleich

ETF-Fonds Vergleich

Nächster Vergleich:


Da ETF-Fonds einen Index 1 zu 1 nachbilden, kann es keinen "besten ETF-Fonds" geben. Ein Vergleich macht daher nicht wirklich Sinn, denn alle Fonds, die den gleichen Index abbilden, sollten mehr oder weniger auch das selbe Ergebnis liefern.

Zudem:

Viele Experten sehen in ETF-Fonds ausschließlich eine Anlagemöglichkeit für professionelle Investoren, da das Timing der Anlage und die Auswahl des zum jeweiligen Zeitpunkt richtigen Indexes ausschließlich beim Anleger liegt. Diese Entscheidungen fallen schon einem hauptberuflichen Fondsmangern nicht leicht, aber ein Kunde (und auch die Redaktion von Finanztest ;) ist damit regelmäßig überfordert!

Zum einen ist das Vorurteil, das "die meisten Fonds" den Index nicht schlagen und man deswegen gleich Index-Fonds kaufen kann schlichtweg falsch. Zum anderen bedeutet "die meisten Fonds" auch, daß es durchaus Fonds gibt, die den Index schlagen! Doch das nur am Rande. Denn wenn diese Aussage zutrifft, dann nur in reinen Boom-Phasen an der Börse zu. Aber ein Index kann auch mal fallen!

Und dann schneiden vermögensverwaltende Fonds trotz höherer Kosten in der Regel deutlich besser ab! Wenn ein Fondsmanger es schaft, den Kursrückgang nur etwas abzuschwächen (weil er im Gegensatz zum Index-Fonds z.B. auch Kasse halten darf), ist er damit deutlich schneller wieder im Plus.

Kursrückgang um:     Notwendige Rendite zum Ausgleich des Verlustes:
10%11,1%
20%25,0%
30%42,9%
40%66,7%
50%100,0%

Welche Fonds hätten Sie lieber im Depot?

Zur Verdeutlichung haben wir nachfolgend einen Chart-Vergleich von 3 vermögensverwaltenden Fonds mit 2 ETF-Fonds auf den MSCI World.

Chart: ETF-Fonds versus Vermögensverwaltende Fonds Zur Chart-Analyse


   Flossbach von Storch Multiple Opportunities R (A0M430 / LU0323578657)
   Carmignac Patrimoine A EUR acc (A0DPW0 / FR0010135103)
   Ethna AKTIV A (764930 / LU0136412771)
   db x trackers MSCI World Index UCITS ETF 1C (DBX1MW / LU0274208692)
   LYXOR UCITS ETF MSCI WORLD (LYX0AG / FR0010315770)

Fazit:

Der vermeintliche Preisvorteil eines Index-Fonds ist schnell dahin, wenn er bei einem Kursrückgang von nur 20% schon eine mehr als doppelt so hohe Rendite erwirtschaften muß, wie ein vermögensverwaltende Mischfonds, der im gleichen Zeitraum vielleicht nur 10% gefallen ist. Und wie man am Einbruch in 2008 sieht, sind 20% hier schon sehr vorsichtigt angesetzt.

Ein Anleger hat deutlich weniger Stress mit seinem Fonds, wenn er nicht ständig wechseln muß um den richtigen Index zur richtigen Zeit zu erwischen.

Aber gerade wenn Indizes nahe der Höchsstände pendeln, raten wir von Index-Fonds ab! Denn wer weiß schon, wann der nächste Crash kommt?

Vergleich ETF-Fonds versus vermögensverwaltende Fonds


Erstellt von . Bitte bewerten Sie uns auf Google Plus