Sie befinden sich hier: Home » Vergleich » Versicherung (Deutschland) » Kautionsversicherung

Kautionsversicherung (gewerblich)

  • Wie hilft die Kautionsversicherung?

    Als Unternehmer (z.B. im Baugewerbe, im Maschinen- oder Anlagenbau) kennen Sie die Situation: Ihr Auftraggeber verlangt von Ihnen einen Sicherheitseinbehalt, der ihn selbst vor finanziellem Schaden schützt, falls Sie den Auftrag nicht oder nicht vertragsgerecht erfüllen.

    Doch dieser Sicherheitseinbehalt schmälert, besonders bei größeren Auftragen, Ihre Liquidität und fehlt eventuell beim Einkauf von neuem Material oder der Auszahlung der Löhne Ihrer Mitarbeiter.

    Hier kommt die Kautionsversicherung ins Spiel: Der Versicherer übernimmt für Sie eine Bürgschaft in Höhe des Sicherheitseinbehalts. Als Nachweis schickt er Ihrem Auftraggeber eine Bürgschaftsurkunde. Ihr Auftraggeber zahlt im Gegenzug den vollen Rechnungsbetrag an Sie aus.

  • Kautionsversicherung oder Bankbürgschaft: Was ist günstiger?

    Eine Kautionsversicherung ist in der Regel preiswerter als eine Bankbürgschaft, da Banken im Zuge der Wirtschaftskrise nur noch ungern Bürgschaften aussprechen. Und wenn doch, dann häufig nur unter verschärften Konditionen. Zudem rechnet Ihre Hausbank die Bürgschaft auf Ihre Kreditlinie an, was gegebenenfalls die Liquidität Ihrer Firma belastet.

    Beim Abschluss eine Kautionsversicherung müssen Sie in der Regel keine Sicherheiten stellen. Der Versicherer prüft vor Vertragsabschluss lediglich die Bonität Ihres Unternehmens. Hierbei bietet der Markt passgenaue Lösungen sowohl für Existenzgründer als auch für kleine oder mittelständische Unternehmen.

  • Die Vorteile der Kautionsversicherung

    Ihre Kreditlinie wird nicht angegriffen, da Sie bei Ihren Auftraggebern kein Geld als Sicherheits hinterlegen müssen. Dadurch steigt die Liquidität Ihrer Firma und Sie erhalten einen größeren Spielraum bei Ihren Finanzen.

  • Welche Versicherungsmöglichkeiten gibt es?

    Ausführungsbürgschaft: Die Ausführungsbürgschaft sichert die vertraglichen Verpflichtungen des Auftragsnehmers für die Ausführungsphase bis zur Abnahme der Bauleistung.

    Mängelansprüchebürgschaft: Die Mängelansprüchebürgschaft stellt sicher, daß Mängel am übergebenen Produkt gemäß VOB und BGB finanziell vom Hersteller gedeckt werden können.

    Vertragserfüllungsbürgschaft: Die Vertragserfüllungsbürgschaft sichert die ordnungsgemäße Ausführung der vereinbarten Leistungen ab.

    Bietungsbürgschaft: Die Bietungsbürgschaft ist Teil der Vertragserfüllungsbürgschaft und sichert diese während der Ausschreibungsphase zu einem Auftrag.

    Vorauszahlungsbürgschaft: Die Vorauszahlungsbürgschaft ist Teil der Vertragserfüllungsbürgschaft und sichert nach einer Vorauszahlung die ordnungsgemäße Ausführung der vereinbarten Leistungen.

    Bauhandwerkersicherungsbürgschaft: Die Bauhandwerkersicherungsbürgschaft sichert die spezielle Vertragserfüllungsbürgschaft des Bauhandwerks.

Kautionsversicherung - Jetzt online vergleichen und günstig versichern!

Hinweis: Hier finden Sie einen Vergleich für Ihre Mietkautionsbürgschaft.

Preisvergleich: Der Rechner erstellt nach Ihren Vorgaben einen individuellen Versicherungsvergleich für die Kautionsversicherung.

Erstinformation - Finanzpartner.DE: Ihr kompetenter Versicherungsmakler ist immer für Sie da.


Erstellt von . Bitte bewerten Sie uns auf Google Plus